Köln, 14. September 2018

Hermann von Weinsberg, 3. Januar 1518 – 23. März 1597
Kolloquium der Gesellschaft für Rheinische Geschichtskunde

fol 168r Haus Weinsberg mit WappenDen 500. Geburtstag von Hermann von Weinsberg nimmt die Gesellschaft für Rheinische Geschichtskunde zum Anlass, im Anschluss an ihre Mitgliederversammlung
ein kleines Kolloquium zu dem Kölner Ratsherrn auszurichten. Vor allem als Chronist hat Hermann von Weinsberg nachhaltige Bedeutung erlangt, da er in seinem mehrbändigen Haus- und Gedenkbuch „Buch Weinsberg“ neben einer fiktiven Familiengeschichte das kulturelle und gesellschaftliche Leben der Stadt Köln im 16. Jahrhundert ausbreitet.

Nachdem die Gesellschaft für rheinische Geschichtskunde im ausgehenden 19. Jh. nur Auszüge aus den Bänden des Buchs Weinsberg in ihrer Publikationsreihe veröffentlicht hatte, ist seit einigen Jahren in Kooperation mit Bonner Historikern und Germanisten eine kommentierte Edition der Familiengeschichte in Arbeit. Die Beiträge wollen den aktuellen Forschungsstand zu Konrad von Weinsberg beleuchten und einen Einblick in die laufende Editionsarbeit geben. Darüber hinaus sollen moderne Formen der Forschungskommunikation und Geschichtsvermittlung über soziale Medien präsentiert werden.

 

ProgrammHermann von Weinsberg

15.30 – 16.00 Uhr
Begrüßungskaffee

16.00 – 17.30 Uhr
Vorträge:

Dr. Peter Glasner (Universität Bonn)
Eine Quelle – viele Perspektiven. Weinsberg-Forschung in drei Jahrhunderten.

Dr. Eva Büthe-Scheider (Universität Bonn)
Das „wahre“ Buch Weinsberg – ein neues Editionsvorhaben.

Jochen Hermel/Christoph Kaltscheuer (Universität Bonn/TH Köln)
Die Rolle der sozialen Medien in der Kommunikation historischer Forschung.
Das Beispiel Hermann von Weinsberg.

17.30-18.00
Abschlussdiskussion

 

Zeit, Ort und AnfahrtAnfahrtsskizze

Freitag, 14. September 2018, 15.30 Uhr im

Historischen Archiv der Stadt Köln,
Heumarkt 14,
50667 Köln,
Lesesaal im EG

Interessenten sind herzlich eingeladen.
Die Teilnahme ist kostenlos.

Von der Straßenbahnhaltestelle Heumarkt sind es
ca. zwei Minuten Fußweg zum Archiv. Das Gebäude
befindet sich links von der Brauerei „Malzmühle“
und der Handwerkskammer in Richtung des Rheins.
Nächstgelegene Parkmöglichkeit: Parkhaus Hotel
Maritim.

Anfahrt mit Bus und Bahn:
Stadtbahn-Linien 1, 5, 7 und 9
(Haltestelle Heumarkt)
Bus-Linien 106, 132, 133, 260 u. 978
(Haltestelle Heumarkt)
S-Bahn-Linien S 6, S 11, S 12 u. S 13 sowie Deutsche
Bahn (Haltestelle Köln Hauptbahnhof)