Zeittafel 1814

1.1.1811-15.1.1814

Weggang des Aachener Bischofs Le Camus (1752-1814)

Nach dem Abzug der französischen Verwaltung bestand das 1802 errichtete Bistum Aachen unter den Generalvikaren Wilhelm Martin Fonck und Michael Klinkenberg (1752-1822, 1807-1809 Generalvikar, 1809-1825 Kapitularvikar in Aachen) bis zur Wiedererrichtung des Erzbistums Köln 1821 weiter.

1814

Einrichtung einer Bergschule in Essen durch die preußische Bergverwaltung

Weitere Bergschulen wurden 1816 in Bochum und Saarbrücken gegründet. Die Bergschulen dienten der Ausbildung der Betriebsbeamten für die Zechen und wurden finanziert aus Zwangsabgaben der Zecheneigner, den so genannten Bergbauhilfskassen. Die staatlich kontrollierten, aber privat finanzierten Bergschulen wurden funktionslos, als Preußen den Bergbau nach 1851 unternehmerisch wie betrieblich privatisierte.

1814

Jacques Piedboeuf (1782-1839) errichtet in Weiden (heute Stadt Würselen) eine der ersten deutschen Dampfkesselfabriken

Bis dahin mussten die Dampfkessel aus England bezogen werden.