Löhr, Wolfgang, Kleine Mönchengladbacher Stadtgeschichte. Regensburg 2009

160 S., ISBN 9783791722269, 14,95 Euro

Margret Wensky (Bonn)

Die Ge­schich­te der Stadt Mön­chen­glad­bach ist her­vor­ra­gend und um­fas­send auf­ge­ar­bei­tet, bei­spiels­wei­se in der 1993-2006 er­schie­ne­nen­ vier­bän­di­gen Stadt­ge­schich­te oder im Rah­men des „Rhei­ni­schen Städ­teat­las­ses“ für die fünf ehe­ma­li­gen Städ­te des Stadt­ge­bie­tes: Mön­chen­glad­bach, Oden­kir­chen, Rhein­dah­len, Rhe­ydt und Wick­rath (1976-1998, zum Teil in zwei­ten Auf­la­gen). Das ist ma­ß­geb­lich Wolf­gang Löhr zu ver­dan­ken, der mehr als drei Jahr­zehn­te Ar­chi­var der Stadt war und sich um die Er­for­schung ih­rer Ge­schich­te wie all­ge­mein der rhei­ni­schen Stadt- und Lan­des­ge­schich­te ver­dient ge­macht hat. Die Quint­es­senz sei­ner For­schun­gen zu Mön­chen­glad­bach bie­tet die hier an­zu­zei­gen­de „Klei­ne Mön­chen­glad­ba­cher Stadt­ge­schich­te“ in ei­ner be­reits für ei­ne Rei­he an­de­rer Städ­te er­prob­ten Form. Auf vor­ge­ge­be­nem Raum stellt Löhr die Ge­schich­te der heu­ti­gen Stadt, die das Er­geb­nis meh­re­rer kom­mu­na­ler Neu­glie­de­run­gen ist (zu­letzt zum 1.1.1975), von den vor- und früh­ge­schicht­li­chen Spu­ren bis zur Ge­gen­wart vor. Die Ei­gen­ent­wick­lun­gen der fünf ehe­ma­li­gen Städ­te des Stadt­ge­bie­tes wer­den eben­so be­rück­sich­tigt wie pro­mi­nen­te Per­sön­lich­kei­ten der Stadt oder der Fuß­ball­ver­ein „Bo­rus­sia Mön­chen­glad­bach“. Wer sich in knap­per Form über die Ge­schich­te der Ab­tei Glad­bach oder der üb­ri­gen Kir­chen und Klös­ter auf dem Stadt­ge­biet, über die Glad­ba­cher Tex­til­in­dus­trie oder Glad­bach als ein Zen­trum des so­zia­len Ka­tho­li­zis­mus mit dem 1890 ge­grün­de­ten „Volks­ver­ein für das ka­tho­li­schen Deutsch­lan­d“ in­for­mie­ren oder sich über­haupt ei­nen Über­blick über Mön­chen­glad­bachs Ge­schich­te und Be­deu­tung - mit rund 262.000 Ein­woh­nern (2010) heu­te die grö­ß­te Stadt am lin­ken Nie­der­rhein -ver­schaf­fen möch­te, wird hier gut be­dient. In­struk­ti­ve Ab­bil­dun­gen, ei­ne Zeit­ta­fel, ei­ne Re­gen­ten­lis­te, die den un­ter­schied­li­chen ter­ri­to­ria­len Zu­ge­hö­rig­kei­ten der Orts­tei­le bis 1789 Rech­nung trägt, kom­men­tier­te Quel­len- und Li­te­ra­tur­hin­wei­se so­wie Orts- und Per­so­nen­re­gis­ter run­den das ge­lun­ge­ne Bänd­chen ab.

Zitationshinweis

Bitte geben Sie beim Zitieren dieses Beitrags die exakte URL und das Datum Ihres Besuchs dieser Online-Adresse an.

Wensky, Margret, Löhr, Wolfgang, Kleine Mönchengladbacher Stadtgeschichte. Regensburg 2009, in: Internetportal Rheinische Geschichte, abgerufen unter: http://rheinische-geschichte.lvr.de/Verzeichnisse/Literaturschau/loehr-wolfgang-kleine-moenchengladbacher-stadtgeschichte.-regensburg-2009/DE-2086/lido/57d160a2b339c8.30057008 (abgerufen am 25.10.2020)